1. Wie bist du zum Karpfenangeln gekommen?

Großteils durch Freunde und auch durch meinen Vater, der mich schon früh zu kleineren Tagesansitzen mitnahm.

2. Was ist für dich das Besondere am Karpfenangeln?

Mich persönlich faszinieren die kleinen Details, wie z.B. Vorfachschnüre, Marker, Kochgeschirr, usw… Es ist einfach interessant jedes mal aufs neue seine Taschen und Boxen zu sortieren und zu optimieren!

3. Was war deine schönste Session am Wasser?

Eine 4 Tages Herbst Session in Salzburg mit meinem Teamkollegen Manuel “Heggy”.

4. Wie planst du eine Session?

Mein Sessions plane ich nahezu immer in meiner Garage. Ich sitze vor meinem Angelregal und gehe alles Schritt für Schritt durch. Manchmal binde ich auch das ein oder andere Vorfach dabei!

5.Was sind deine Lieblingsgewässer?

Riesige Naturseen und große langsame Flüsse.

Menü