Karpfenangeln am Po im Juli

Karpfenangeln am Po – Bella Italia

Bella Italia wir kommen, das lange Warten hat ein Ende!
Es konnte wieder losgehen, Grande Fiume Po. Dieses mal versuchten unsere Teamkollegen Manuel und Fabian ihr Glück am Mittelauf des Po.

Unsere Jungs haben schnell ein passendes Camp gefunden, „IL CAMPO DEL SILURO“, sollte es dieses Mal sein. Ein Camp im kleinen Ort Castelmassa in der Provinz Rovigo.

Carpsolution Logo im Sand

Endlich war es so weit

Das Auto war beladen und unsere Session konnte beginnen. Nach vier stündiger Autofahrt wurden wir herzlich im Camp mit einer wohlverdienten Tasse Kaffee begrüßt. Gut gestärkt begannen wir unser Tackle ins Boot zu laden und wir begaben uns voller Vorfreude in den Hauptstrom des Flusses.

Der perfekte Platz für unseren einwöchigen Angelansitz wurde schnell gefunden. Michi, der Guide des Camps, begleitete uns an unseren Platz und gab uns noch ein paar sehr hilfreiche Tipps.

Aufgrund des niedrigen Wasserstandes wurde es uns ermöglicht auf einer ca. 200m langen Sandbank unser Camp aufzuschlagen. Eine kleine Ausbuchtung des Flusses mit wenig Strömung ergab sich als perfekte Stelle um einige Bartelträger auf die Matte zu legen. Nach wenigen Stunden war unser Camp komplett aufgebaut und der eigentliche Urlaub konnte beginnen.

Angeln am Po auf einer Sandbank

Für diese Session haben wir uns noch eine weitere Fischart als Ziel gesetzt: den Wels. Mit je zwei Karpfenruten und einer Wallerrute waren wir bestens dafür ausgestattet.

Nicht zu spät und völlig erschöpft machten wir uns startklar für unsere Liegen. Die erste Nacht unter freiem Himmel. Doch aus dem verdienten Schlaf, nach einem harten Anreisetag, wurde nichts.

Totale Aufregung!

Gott sei Dank!! – Biss! Der Bissanzeiger holte uns um 04:00 Uhr aus den Liegen. Der erste Drill der Session. Voller Adrenalin konnten wir den ersten zweistelligen Fisch landen.

Schuppenkarpfen am Po

Keine 20min später, selbe Rute, selber Spot. Ein zweiter Schuppenkarpfen im zweistelligen Bereich lag auf der Matte. Wir konnten es nicht fassen, besser konnte die Woche für uns nicht starten.

Karpfenangeln am Po im Juli

In den darauffolgenden Tagen durften wir unsere Abhakmatte noch mit schönen Fischen füllen. Nicht nur Karpfen konnten wir ablichten, auch Waller bis zu 1,90m kamen vor die Linse. Insgesamt konnten wir 15 Karpfen und zwei Welse in einer Woche überlisten.

Wallerangeln am Po

Ein Ergebnis mit dem wir voll und ganz zufrieden nach Hause fahren konnten.

Karpfen am Po von Heggy

Heggy mit einem Schuppenkarpfen am Po

Der Grande Po ist immer wieder eine Reise wert, bei der man tolle Sessions erleben kann. Nicht nur die kampfstarken Fische, sondern auch die wunderschöne Natur machen diese Ansitze zu richtigen Erlebnissen.

Super Camp – sehr hilfsbereite Campbetreiber – super Woche!
IL CAMPO DE SILURO in Castelmassa können wir jedem Karpfen- bzw. Welsangler mit gutem Gewissen empfehlen.

Wir Wünschen euch tight lines und viel Erfolg am Wasser.

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat, dann hinterlasse uns doch ein Kommentar!

Autor: Heggy


Karpfen Einsteiger aufgepasst!

KOSTENLOSE VIDEOSERIE: So findest du an einem neuen Gewässer einfach und schnell gute Spots zum Karpfenangeln!

Spots finden beim Karpfenangeln

Jetzt kostenlos ansehen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü